Sehenswertes und Ausflugstipps

OberschöneauIn der internationalen Bekanntheit rangiert der Thüringer Wald, als größtes zusammenhängendes Waldgebiet Europas, an vorderer Stelle. Das grüne Wald- und Wiesenmeer und die reine, würzige Bergluft in der Region um Oberschönau ist Ruhesuchenden und Naturfreunden Labsaal für Leib und Seele, Gesundbrunnen für Lunge und Kreislauf sowie Stärkung und Frische für den Geist.

Der Thüringer Wald, dass ist natürlich der Rennsteig. Der wohl bekannteste und traditionsreichste Höhenwanderweg Deutschlands führt nur ca. 3 km entfernt an Oberschönau vorbei.

Der 168 km lange „Rennsteig“ zieht sich von Eisenach im Westen nach Blankenstein im Osten durch Laub – und Nadelwälder, durch Schluchten, vorbei an Quellen und Weihern – mal als schmaler Waldpfad, mal als Holzfällerweg, mal als Fuhrstraße. 1330 erstmalig urkundlich erwähnt, hat der Rennsteig nichts von seinem Charme und seiner Ursprünglichkeit verloren.

Rennsteig Die zentrale und verkehrsgünstige Lage Oberschönaus ermöglicht eine spannende Zeitreise in die historische Kulturlandschaft Thüringens und des Thüringer Waldes.

Von Oberschönau kommt der Gast in den Kanzlersgrund, eines der schönsten Täler des Thüringer Waldes.

Auf seinem Weg in Richtung Oberhof kann er den Schanzenkomplex „Kanzlersgrund“, das Biathlonstadion am Grenzadler und die Rodelbahn besichtigen.

Die Tradition des Metallhandwerks kann der Gast nacherleben im Metallhandwerks- museum in Steinbach - Hallenberg. Hier wird in regelmäßigen Schauvorführungen gezeigt, wie aus glühendem Eisen mittels Hammer und Amboss Nägel, Zangen, Korkenzieher und andere Werkzeuge geschmiedet wurden.

Oberschöneau Aber auch die historische Fachwerkstadt Schmalkalden (12 km), die Theaterstadt Meiningen (15 km), Suhl mit dem Ottilienbad (20 km) und Zella-Mehlis (12 km) laden mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten zum verweilen ein. Selbst die Landeshauptstadt Erfurt (60 km), Weimar (80 km) und Eisenach (50 km) sind Dank der neuen Thüringer Wald Autobahn A 71 schnell erreicht. Auch weitere Sehenswürdigkeiten wie die Märchenhöhle Walldorf, die Erlebnisbergwerke Asbach und Trusetal, sowie die Sommerrodelbahn Brotterode lohnen einen Besuch.

Interessant ist sicher auch ein Besuch im Wildgehege im Nachbarort Unterschönau oder ein Spaziergang auf dem Oberschönauer Naturlehrpfad.

Ein Angebot von der Tourist-Information Oberschönau, Hauptstr. 62, 98587 Oberschönau, Tel. 036847/30425